Was ist VPN? – Kurz und knapp erklärt

Ein VPN (Virtual Private Network, deutsch: virtuelles privates Netzwerk) ist ein leistungsstarkes, aber unkompliziertes Tool, mit dem Du das gesamte Internet erleben kannst, wo auch immer Du bist. Ein VPN* auf Reisen gibt dir die nötige Sicherheit für deine Privatsphäre und gibt Dir Möglichkeiten auf Inhalte zuzugreifen. Da gibt es z.B. ExpressVPN*. Dies ist ein cleveres Stück Software, das die IP-Adresse jedes Geräts verschleiert, auf dem die Software installiert ist. Somit kannst du in China auf deutsche Inhalte zugreifen, da der Anbieter denkt, du würdest gerade in Deutschland sitzen, obwohl du vielleicht gerade in Shanghai am Bund einen Kaffee trinkst.

Einfach ausgedrückt: Wenn Du ein VPN* verwendest, dann sieht es so aus, als würdest Du dich von irgendwo anders mit dem Internet verbinden.

Egal ob iPhone oder Android, Mac oder PC: Du kannst ein VPN* für alles verwenden, was mit dem Internet verbunden ist, entweder durch die Installation von Software auf dem Gerät oder über einen VPN-Router*. Es kann wirklich so einfach sein!

VPN auf Reisen

Exemplarisch die Android App von ExpressVPN dargestellt*

In diesem Blog Artikel geht es darum, wozu du ein VPN* benötigst. Die Einrichtung wird am Schluss erklärt, es geht wirklich schnell. Wichtig zu wissen ist es z.B. für China, dass du dein VPN* am Mobilgerät oder Laptop noch vor deiner Reise herunterlädst, installierst und einrichtest. Das Herunterladen* in manchen Ländern, z.B. in China, ist nicht möglich, da die Adressen gesperrt sind.

Mit einem VPN kann es günstiger werden

Mit einem VPN* kannst du einkaufen, um das beste Angebot zu erhalten. Anstatt sich auf Ihren lokalen Markt zu beschränken, erhältst Du Zugang zum globalen Markt. Wusstest du, dass das gleiche Produkt oder die gleiche Dienstleistung an zwei verschiedenen Orten zu zwei völlig unterschiedlichen Preisen angeboten werden kann?

Du kannst z.B. einen Artikel auf Amazon* in Frankreich bestellen und ihn dir nach Deutschland schicken lassen. Viele Onlinehändler* haben Regionale Preise, so dass das gleiche Produkt im ausländischen Onlineshop* günstiger ist als im deutschen Onlineshop.

Ein weiteres Beispiel können die Flugreisen sein. Da kann ein Flug in den USA schonmal 300 Dollar kosten, und der gleiche Flug kostet in Deutschland 300 Euro. Da macht es Sinn, dass Angebot über die US Seite zu buchen, da der Flug dort mit 300 Dollar nur 265 Euro kostet.

Zugriff auf mehr Online-Inhalte

Dieser Inhalt ist in Ihrem Land nicht verfügbar – Das kennen wir sicherlich alle? Wenn Du ein VPN auf Reisen verwendest, dann kannst Du die auch diese Inhalte anschauen. Mit nur wenigen Mausklicks kannst Du YouTube aus jedem Land anschauen.

Die Beschränkung liegt da aber nicht nur auf YouTube. Alle Online-Medienanbieter stellen ihre Inhalte an unterschiedlichen Standorten zur Verfügung oder sperren bestimmte Inhalte. Was an einem Ort verfügbar ist, kann nicht immer an einem anderen Ort abgerufen werden. Wenn Du ein VPN auf Reisen nutzt, dann kannst Du mehr Inhalte sehen!

Das beste Beispiel ist mal wieder China. Dort werden soziale Netzwerke, wie z.B. Facebook oder Instagram, WhatsApp oder auch Nachrichtenwebseiten gesperrt. Für mich als Europäer ist das doch sehr gewöhnungsbedürftig. Zudem möchte ich auch in China mit meinen Freunden in Deutschland Kontakt halten. Mit dem richtigen VPN kannst du selbst entscheiden welche Dienste du nutzen möchtest.

Mit einem VPN auf Reisen von überall Sport betrachten

Wie beim normalen TV, siehst du oft nur Sport von den lokalen Sendern. Wenn du dich dann eben mal auf Weltreise befindest, dann kann es schon vorkommen, dass du so manche Spiele in Deutschland nicht anschauen kannst. Willst du Champions League auf den Philippinen sehen? Das muss kein Problem sein. Willst du den Super Bowl außerhalb der USA sehen? Das kann ganz einfach sein. Mit dem richtigen VPN auf Reisen kannst du von überall aus Sport sehen.

Mit ExpressVPN kannst du auch schnelles Gaming erleben

Es ist doch sehr erstaunlich, heutzutage können wir alle Online zusammenspielen und unsere Lieblingsspiele genießen – Solange wir eine schnelle Internetverbindung haben! Darin kann ein Problem liegen. Die Internetanbieter können die Verbindung drosseln, wenn die genutzte Bandbreitennutzung zu stark beansprucht wird. Das erzeugt fiese Verzögerungen, nicht nur auf Reisen.

ExpressVPN* bietet trotzdem schnelles und unterbrechungsfreies Gaming an, egal wo auf dieser Welt du gerade zocken willst. Somit kannst du mit einem VPN auf Reisen auch weiterhin deine liebsten Onlinespiele genießen.

Privatsphäre auch mit öffentlichen Hotspots

Die Privatsphäre ist ein riesengroßes Thema, insbesondere bei Reisen musst du auf deine Privatsphäre achten! Immer wenn wir im Internet surfen, hinterlassen wir Spuren, Google kann sehen für was wir uns interessieren. Wenn wir uns mit einem öffentlichen Hotspot verbinden, dann kann, im schlimmsten Fall, die gesamte Kommunikation mitgelesen werden. Suchmaschinen und Online-Anbieter können die gesammelten Daten nutzen, um unser Verhalten zu skizzieren und um Werbung auf uns anzupassen, nicht zuletzt werden diese Daten auch weiterverkauft.

Ein vertrauenswürdiges VPN* wird Dein Internetverhalten sichern und verschlüsseln, somit kann keiner mehr mitlesen und Du wirst nicht selbst zur Verkaufsware. Wichtig ist es auch für die öffentlichen Hotspots, oder kennst du jeden Hotspotanbieter und kannst sagen welche Dienste in dem jeweiligen Netzwerk laufen? Mit einem VPN* wird deine Kommunikation verschlüsselt, somit können die Daten in öffentlichen Netzwerken nicht mehr abgefangen werden. Mit einem VPN auf Reisen kannst du den öffentlichen Hostel Hotspot viel entspannter nutzen um deinen Weiterflug zu buchen oder dein Konto zu checken. Auf einer Reise solltest du, meiner Meinung nach, immer ein VPN* dabei haben um deine Privatsphäre zu gewährleisten.

Wie schütze ich mich?

Der Markt an VPN* Anbietern ist umfangreich. Für meine Reise nach China in 2018 habe ich mehrere Anbieter verglichen und VPNExpress hatte immer den zuverlässigsten Service und hat auch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Mittlerweile nutze ich nur noch ExpressVPN* in Deutschland und auf meinen Reisen. Die Einrichtung ist einfach und es werden für die verschiedensten Devices Lösungen angeboten. Windows-PC, Macbook, Android App und IOS Version sind da nur einige Möglichkeiten.

Tipp: Mit dem angegebenen Link kannst du ExpressVPN 30 Tage kostenlos nutzen

Die Geschwindigkeit beim Surfen ist sehr gut und ich konnte bisher immer eine Verbindung aufbauen.  Du kannst bis zu 5 Geräte verbinden und nutzen.

Wie läuft das mit der Einrichtung?

Das Thema Einrichtung ist doch ziemlich einfach. Du meldest dich z.B. bei ExpressVPN* an und kannst danach die Software für dein jeweiliges System herunterladen. Installiere die Software auf deinem Windows PC oder deinem Mac und lade dir die App für Android oder IOS herunter. Danach musst du die Software noch kurz aktivieren und kannst dann gleich loslegen. Natürlich kannst du das VPN auf deinem Laptop und deinem Smartphone parallel benutzen. Du kannst dir einfach den nächstgelegenen Ort für deine Verbindung suchen oder du wählst direkt aus der Länderliste. Für manche Länder, z.B. China, schlägt die die App auch vor welches VPN du in welchem Land verwenden solltest.

Vorheriger Beitrag

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Menü